Bio

In den 90er-Jahren – während meiner Aus- und Weiterbildung zur zeitgenössischen Tänzerin – kam ich erstmals in Kontakt mit Meditation, fernöstlichen Philosophien und deren Bewegungstechniken. Die Erforschung des Körpers und das Ausloten dessen Möglichkeiten hat mich seither nicht mehr losgelassen.  Strömungen aus dem Hatha Yoga, dem Thai Chi Chuan, dem BodyMindCentering®, dem Action Theatre und der Performance-Kunst haben mich in dieser Zeit massgeblich beeinflusst. Im Zuge dieser Entwicklung begann ich mich konsequenterweise auch tiefer mit der Beschaffenheit des Geistes und dem Wesen der Atmung – geradezu die Urform jeder Bewegung – zu beschäftigen.

Seit 2013 gebe ich nun mein angesammeltes Wissen aus jahrelanger Erfahrung in der Körper- und Energiearbeit weiter.

Ausbildung

Comart, Theater- und Tanzschule, Zürich / SNDO, School for new dance development, Amsterdam / Primarlehrerinnenseminar, Zürich /
200h Yoga Teacher Training bei Airyoga, Zürich / 300h Advanced Yoga Teacher Training bei Airyoga, Zürich /

Engagements

Gruppen-Performances mit Brachland in der Reithalle, Bern und in der Tanzwerkstatt, Zürich / Choreografie-Auftrag für die 200-Jahr-Feier des Kantons Graubünden in der Zürcher Bahnhofshalle / Tänzerin und konzeptionelle Mitarbeit für Tanztheater Produktionen von  K.Ä.Laboration: Auftritte im Cabaret Voltaire, Zürich, am Architektur-Festival Freiburg i. Br., im Tanzhaus Wasserwerk, Zürich,  in der Roten Fabrik, Zürich, in der Gessneralle, Zürich, im blauen Saal, Zürich und im E-Werk in Freiburg, D / choreografische Mitarbeit für basta!, junges Theater Chur /

Unterricht

Fortlaufende Yogaklassen und Workshops bei Airyoga und im Yogahaus, Zürich. Vertretungen in verschiedenen Zürcher Yogastudios. Privatlektionen auf Anfrage.

Privat

Mein Lebensmittelpunkt ist Zürich. Hier lebe ich zusammen mit meinem Lebenspartner und unseren beiden Kindern.